Servicepaket „Basis“

Beim Basis-Paket ist der Umfang der von uns erbrachten Dienstleistungen auf das absolut notwendige Minimum beschränkt.

Das Basis-Paket setzt für eine erfolgreiche Implementierung voraus, dass der Kunde auf eine eigene IT-Unterstüzung zurückgreifen kann und selbst bereits theoretisch mit den Methoden und Vorgehensweisen der eingesetzten Produkte vertraut ist.

Es eignet sich für kleine Installationen mit geringer Komplexität. Dabei kommt es weniger auf die Anzahl der Agenten oder Arbeitsplätze an, als auf die eingesetzten Softwarekomponenten sowie die detaillierten Anforderungen an die Lösung.

Gebotene Leistungen

Im Workshop werden die technischen Voraussetzungen für die Implementierung mit dem Kunden abgestimmt. Ferner werden die fachlichen Anforderungen des Kunden besprochen und in einem Konzeptpapier zusammengefasst. Der Kunde erhält Anleitungen, die ihm bei der späteren Konfiguration der Anwendung behilflich sein werden.

Wenn die Hardware zur Verfügung steht, wird die Software installiert und die Anbindung der externen Systeme hergestellt.

Schließlich werden die Anwender in der Nutzung der Produkte geschult. Die Schulungsdauer richtet sich nach den eingesetzten Produkten.

Nicht enthaltene Leistungen

Im Gegensatz zum Standard-Paket ist der Kunde beim Basis-Paket nach der Schulung auf sich selbst gestellt. Er konfiguriert das System selbständig, um so zu seinen ersten Ergebnissen zu kommen.

Das optionale „Mentoring“ steht beim Basis-Paket nicht zur Verfügung.

Standard

Komfort

Übersicht